Skip to content

SmartFab Box für PULS

Analysewerkzeug für Leistungsbedarf und die thermischen Bedingungen  Planung und Entwicklung

Übersicht

Die SmartFab Box ist ein Diagnose-Tool, mit dem PULS die Leistungsanforderungen und thermischen Bedingungen in Systemen und Anlagen messtechnisch erfasst. Die Messdaten werden vorverarbeitet und in die Cloud übertragen. Im Anschluss kann PULS mit seinen Kunden die Analyse bequem online ansehen.

Herausforderungen der Digitalisierung bei PULS

  • Qualitativ hochwertige industrielle Daten sind teuer
  • Datenqualität gilt als eine unabdingbare Systemvoraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von Data-Science, KI und als entscheidender Wettbewerbsfaktor.
  • Diese Komponente ist die erste Instanz der Datenentstehung und ist somit eine wesentliche Stellschraube.
  • Die Komponentenhersteller müssen in der Lage sein, Schnittstelle(n) zum Auslesen von Daten und qualitativ-hochwertige Daten bereitzustellen

HIGHLIGHTS

Gewerke

Automatisierung, Softwareentwicklung

Hardware

Internet-Application-Gateway mit LTE, Messmodule für Analogsignale

Software

Node-RED

Funktionen

Portables System, nicht-invasive Messung, Cloud-Konnektivität, webbasiertes Dashboard 

Anwendung

Informationen zum Leistungs- und Strombedarf, sowie der thermischen Bedingungen in der Anlage

Weiterführende Anwendungen

Health Check & Optimization

Um größere Schäden von technischen Anlagen abzuwenden, sind präzise Einschätzungen zum Anlagenstatus unabdingbar. Eine hoch-auflösende Strom- und Spannungsmessung mit Echtzeitanalyse ermöglicht die Erstellung von „Fingerprints” zu jedem elektrischen Verbraucher. So kann beispielsweise festgestellt werden, ob CPUs kurzzeitig unterversorgt oder Spannungsspitzen durch defekte Bauelemente verursacht werden. 

Predictive Maintenance

Die Verfügbarkeit von technischen Anlagen kann durch die frühzeitige Erkennung von Verschleißindikatoren erhöht werden. Das langfristige Erfassen des elektrischen Lastprofils und seiner Analyse ermöglicht den rechtzeitigen Austausch von verschlissenen Bauteilen und prädiktive Durchführung von Wartungen.

Projektpartner

Messungen

Der Koffer ist mit mehreren Schnittstellen ausgestattet, an die Temperatur, Strom- und Spannungssensoren angeschlossen werden können. Das ermöglicht die Messung der folgenden Anwendungsdaten:

  • Spannungen und Ströme am Ein- und Ausgang
  • Leistungen (primär und sekundär)
  • Umgebungs- und Schaltschranktemperaturen
  • Frequenz
  • Transienten
  • Power Faktor

Anwendung

Um die SmartFab Box in Betrieb zu nehmen, ist lediglich einen AC-Netzanschluss sowie eine LTE/3G-Netzabdeckung notwendig. Über MQTT sichert die Box alle Anwendungsdaten anonym auf einem Cloud-Server in Deutschland.

Das webbasierte PULS-Dashboard zeigt dem Anwender anhand von übersichtlichen Grafiken verschiedene Informationen zum Leistungs- und Strombedarf sowie den thermischen Bedingungen in seiner Anlage an.

Auf Basis dieser Werte lassen sich interessante Rückschlüsse über die Auslastung der Anlage oder CO2-Einsparungen ziehen.

Die Node-RED-Applikation ist jederzeit anpasspar auf individuelle Anforderungen im Feld.

Ähnliche Projekte