Skip to content

INDUSTRIELLE WÄRMERÜCKGEWINNUNG

 Heiz- und Kühlsystem für die industrielle Produktion Hagl GmbH Gütlsdorf/Attenkirchen, Deutschland

MESS-, STEUER-, REGELUNGSTECHNIK

  • Kühlkreisregelung für Hydraulikpressen zur Einhaltung einer konstanten Betriebstemperatur
  • Brunnen (45m Tiefe, 100m³/h) zur Kühlung im Sommer und zum Heizen im Winter
  • Vollautomatisierte Regelstrategie für Wärmerückgewinnung aus Pressenabwärme und/oder Brunnenwasser mit insgesamt 10 Kombinationen
  • Rücklauftemperaturregelung für Solekreis der unterschiedlichen Wärmepumpenanlagen
  • Beheizung der Werkshallen über Betonkernaktivierung im Industrieboden

HIGHLIGHTS

Gewerke

Heizung und Brunnen

Controller

3

Datenpunkte

1.500

Protokolle

OPC/UA, Modbus, MP­-Bus

Standards

HOAI, VOB, VDI 3814, IEC 61131

Software

WSCAD, e!Cockpit

Leittechnik

Procon-­Web mit HTML5­-Webvisu

IT­-Technik

Energie­ und Regelventile via MP-­Bus
Energiemonitoring Strom/Wärme
IT­-Monitoring aller Netzwerkteilnehmer
E-­Mail-­Benachrichtigung bei Störungen

BESONDERHEITEN

  • E­-Mail­-Benachrichtigung bei Störmeldungen (Einzelalarmierung mit Anweisungstext)
  • Generierung der Anlagenschaltbilder direkt aus DWG-­Datei für hohen Informationsgehalt und leichter Nachführung bei zukunftigen Erweiterungen
  • Automatisierte monatliche Berechnung der Entnahmemengen aus dem Brunnen im Stillstand und während des Betriebs sowie Übermittlung per E-­Mail an Zuständige für die Meldung an das Wasserwirtschaftsamt
  • Automatisierte monatliche Mitteilung über Betriebsstunden der Hydraulikpressen zur buchhalterischen Abschreibung

PROGRAMMIERUNG UND INBETRIEBNAHME

  • Objektorientiert programmiert in ST und CFC nach IEC 61131
  • Kommunikationsobjekte zur Verbindung zwischen Funktionsbaustein, Visualisierung und Leittechnik
  • Skalierbare Bussystembausteine für Ventil­ und Klappenantriebe
  • Softwareseitige Handbedienebene für alle Aktoren über die Visualisierung

VORTEILE

  • Manuelle Eingriffe in das System trotz hoher Komplexität nicht notwendig
  • Flexibler Zugang zur Leittechnik über das firmeninterne Netzwerk durch Web-­Visualisierung
  • Energiemonitoring gibt Aufschluss über die entkoppelte Abwärme der Hydaulikpressen und über elektrische und thermische Verbräuche
  • Automatisierte Berichterstattung per E­-Mail über Anlagenstatus und Verbräuche an Zuständige im Unternehmen

Gallery

Ähnliche Projekte