Skip to content

FORSCHUNG

REMORA-Projekt: KI-Einsatz im industriellen Kontext  MEMAP-Projekt: Intelligente Quartierslösungen

REMORA

REMORA – Multi-Stage Automated Continuous Delivery for AI-based Software & Service Development in Industry 4.0 – nutzt Ergebnisse aus dem Projektvorhaben, um (Mikro-)Services zu entwickeln, die eine automatisierte, effiziente und wirtschaftliche Data Science- /KI-Integration für Unternehmen in der Automatisierungsbranche gewährleisten

Ziel:

Die heutigen, langwierigen und teuren Prozesse der KI-Entwicklung in der Industrie radikal zu verkürzen und damit einen Schub zum Einsatz von und Wertschöpfung durch KI zu ermöglichen.

Forschungsfokus

  1. Datenqualität im industriellem Prozess

  2. Robustheit von Algorithmen

  3. Kontinuierliche, dynamische Prozesse der KI-Entwicklung/-Integration in hochkomplexen Systemlandschaften

 

HIGHLIGHTS

Zuständigkeit

Umsetzung der Anwendungen mit Unterstützung von (Mikro-)Services

Entwicklung von dynamischen Data Science-Methoden/-Algorithmen

Webseite

remora.ai

Dauer

01. Februar 2020 – 31. Januar 2023

Partner

Förderung

MEMAP

Multi-Energie Management und Aggregations-Plattform zur gebäude-übergreifenden Optimierung der Energieeffizienz und Vermarktung flexibler Lasten als Bestandteil des Energiemanagements.

Ziel:

  • Entwicklung und Validierung einer Aggregationsplattform zur Steuerung und Optimierung des lokalen Energieaustausches und zum Anbieten interner und externer Energiedienste auf Quartiersebene
  • Integration und Anbindung von Speichern, Verbrauchern und Erzeugeranlagen in lokalen EMS über eine geeignete Software-Architektur
  • Integration von intelligenten Optimierungsverfahren auf Plattform- und EMS-Ebene
  • Entwicklung eines integralen offenen Planungswerkzeugs basierend auf dem BIM-Standard zur energietechnischen Projektierung und der Simulation von Gebäudeverbünden, Liegenschaften und Produktionsstätten
  • Beispielhafte Monitoringanwendungen und Benutzerschnittstellen zur Interaktion mit lokalen Energiemanagementsystemen
  • Analyse und Bewertung des Nutzen (energietechnisch und ökonomisch) einer Aggregationsplattform
  • Entwicklung und Analyse von Geschäftsmodellen für den lokalen Austausch von Energie (Strom, Wärme, Kälte)

HIGHLIGHTS

Zuständigkeit

Monitoringanwendungen und Benutzerschnittstellen

Entwicklung von Open Source Building Automation Portal

Webseite

memap-projekt.de

Dauer

01 Juni 2017 – 31 Mai 2021

Partner

Förderung